Aktuelle Infos und Aktivitäten des BWBV: News

Über uns

Mit aktuell 12 aktiven Sportarten bieten wir eine Vielzahl an Möglichkeiten sich nach der Arbeit fit zu halten. Ob jung oder alt – hier findet sich für jeden etwas!

Durch regelmäßige Trainingseinheiten, aber auch Einzelturniere oder Turnierrunden wirst du schnell Teil einer tollen Gemeinschaft.

Bei uns gibt es keine Hierarchien. Egal ob man im Unternehmen als Chef oder Mitarbeiter fungiert, steht man mit dem Betriebssportverband auf dem Platz, sind alle gleich

Du wolltest schon immer eine bestimmte Sportart ausüben, findest aber keinen Verein in der Nähe und in deiner Firma gibt es auch keine Sportgruppe? Kein Problem! Schau einfach bei unseren Sportarten vorbei.

Durch die Vielzahl der angemeldeten Firmen haben wir ein großes Netzwerk und du kannst ganz einfach in einer Betriebssportgruppe eines anderen Unternehmens mit trainieren!

Die passende Sportart ist dabei? Dann kontaktiere gerne den entsprechenden Ansprechpartner und komm uns besuchen!

Weitere Informationen zum Betriebssport und der Mitgliedschaft findest Du hier. Der Beitrag beträgt momentan 5,00 Euro/Mitglied/Jahr, mit Versicherungsschutz dann 8,50 Euro/Mitglied/Jahr.

Zur Organisation:

Der Württembergische Betriebssport Verband (WBV) wurde 1953 gegründet.

2008 ging der Badische Verband dann in den Württembergischen Verband über und seither gibt es den Baden-Württembergischen Betriebssportverband e.V. (BWBV).

Der BWBV ist Mitglied im Deutschen Betriebssport Verband (DBSV)
Dadurch sind wir u.a. berechtigt an deutschen und europäischen Betriebssportmeisterschaften und an den Weltspielen teilzunehmen.

Der BWBV zählt rund 10.500 Mitglieder aus 165 Firmen.

Der BWBV besteht aus momentan 13 Bezirken. Jeder Bezirk betreibt eigene Sportarten. Desweiteren gibt es noch Verbandssportsparten, die jene Sportarten überregional betreiben.

Wir stehen für Aktivität, Gemeinschaft und Vernetzung.